Beitragsbild - American BBQ: Beef Brisket vom Grill
Zurück

American BBQ: Beef Brisket vom Grill

Beim Beef Brisket sollte, darauf geachtet werden, dass man ein möglichst hochwertiges Ausgangsprodukt hat. Auch der Fleischzuschnitt ist beim Beef Brisket entscheidend.

Unsere fachkompetenten Mitarbeiter beraten Sie gern.

Zutaten für 6 Personen:

2,5 kg ausgelöste Rinderbrust mit Fettauflage am Stück (in Ihrer Korch-Filiale auf Bestellung)

4 EL Senf (z.B. Bautzner Senf, mittelscharf)

Gewürzmischung: 3/4 Tasse Paprikapulver (edelsüß), 1/4 Tasse gemahlenen schwarzen Pfeffer, 1/4 Tasse Salz, 1/4 Tasse Rohrzucker, 2 EL Chilipulver, 2 EL Knoblauchpulver, 2 EL Zwiebelpulver, 2 TL Cayennepfeffer

oder als fertige Mischung: „ANKERKRAUT Pit Powder Beef“

Equipment:

Grill mit Deckel

Messer, Frischhalte- und Alufolie, 6 Stück Apfel-

oder Kirschholz (gewässert), Fleisch-Thermometer, Pinsel, Schale

Zubereitung:

  1. Rinderbrust vorbereiten: Fettschicht auf max. 1-1,5cm Dicke schneiden, hartes Fett oder ggf. dünne Haut entfernen.
  2. Das Fleisch erst mit dem Senf und anschließend mit der Gewürzmischung einreiben. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 10-12 Stunden über Nacht in den Kühlschrank.
  3. Den Grill für niedrige (ca. 100-120 °C), indirekte Hitze vorbereiten. Beim Holzkohlegrill auch hier den Minion-Ring verwenden. Dafür benötigen Sie ca. 2,5-3 kg Grillkohle-Briketts. Eine Tropfschale mit heißem Wasser mittig unter das Rost stellen.
  4. Rinderbrust mit der Fettschicht nach oben auf den Grillrost legen und zeitweise eine Handvoll gewässerter Holzchips in die Glut geben.
  5. Garen: 6-10 Stunden konstant bei 110-120°C (bis die Kerntemperatur ca. 90°C beträgt). Bei einer Kerntemperatur von 70°C in Alufolie wickeln und fertig garen.
  6. Braten aus dem Grill nehmen und bei Zimmertemperatur in der Alufolie noch 1 Stunde ziehen lassen.
  7. Das Fleisch auspacken, den Bratensaft in ein Behältnis abgießen und den Braten in ca. 3mm schmale Scheiben schneiden. (Schneiderichtung: Quer zur Faserrichtung)
  8. Die Scheiben mit dem Bratensaft bepinseln und servieren.