Beitragsbild - American BBQ: Spareribs vom Grill
Zurück

American BBQ: Spareribs vom Grill

Zutaten für 6 Personen:

4 kg Schälrippen (in Ihrer Korch-Filiale auf Bestellung)

Etwas Flüssigkeit (z.B. Apfelsaft, Cidre, Wein oder Bier)

Gewürzmischung: 1/2 Tasse Paprikapulver (mild), 1/4 Tasse Salz, 1/4 Tasse brauner Zucker, 2 TL Senfpulver, 1/4 Tasse Chilipulver, 1/4 Tasse Kreuzkümmel (Cumin), 2 TL schwarzer Pfeffer gemahlen, 1/4 Tasse Knoblauchpulver, 2 TL Cayennepfeffer

oder als fertige Mischung: „ANKERKRAUT Magic Dust“

Equipment:

Grill mit Deckel

Tropfschale

Alufolie

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten der Marinade in einer Schüssel vermengen.
  2. Die Silberhaut auf der Fleischinnenseite entfernen (mit einem kleinen Messer oder Schlitzschraubenzieher vorsichtig mittig abhebeln und dann abziehen).
  3. Die Rippchen in einer Schale auf der Knochenseite gut mit der Gewürzmischung einmassieren und ca. 30 Minuten durchfeuchten lassen. Danach auch die Fleischseite einreiben und 20-30 Minuten liegen lassen.
  4. Den Grill für niedrige, indirekte Hitze vorbereiten – dazu einen Minion-Ring (alle Tipps zum Grillen mit dem Gasgrill finden Sie in unserem Grillkönig) legen, der ca. 16 Stunden konstant Hitze abgeben kann. Dafür benötigen Sie ca. 2,5-3 kg Grillkohle-Briketts. Außerdem eine Tropfschale mit Wasser füllen und mittig auf das Kohlerost stellen. Auf 120°C einregeln und dann das Räucherholz (ca. 2-3 Stück) auf dem Ring verteilen.
  5. Die Rippchen bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel (ca. 120°C) 3 Std. grillen, bis sie eine schöne rotbraune Farbe angenommen haben und das Fleisch beginnt, sich leicht vom Knochen zurückzuziehen.
  6. Die Ribs vom Grill auf Alufolie legen und einen‚ guten Schluck Flüssigkeit drauf geben. Fest und am besten 2-3-lagig umwickeln und für weitere 2 Std. auf dem Grill dämpfen. (Es darf keine Flüssigkeit entweichen)
    Profi-Tipp: Statt Schritt 6 ca. 1 Liter Flüssigkeit in eine Ofenform mit Rost füllen. Die Ribs auf das Rost legen und dann mit Alufolie dicht verschließen.
  7. Vom Grill nehmen, die Alufolie entfernen und prüfen – die Spareribs sollten kochend-heiß und butterweich sein. (Das Fleisch sollte fast vom Knochen fallen)
  8. Die Spareribs nun wieder vorsichtig auf den Grill legen und mit der Marinade bestreichen. Dann noch mal ca. 5 Minuten bei 120-150 °C von beiden Seiten grillen.
  9. Vom Grill nehmen und genießen!

Für alle die es einfacher mögen: Korchs Spareribs aus dem SB-Regal gelingen auf jedem Grill – Nur noch kurz knusprig grillen und schon genießen.